Erdnussöl bio 250ml Solling*

7,90 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 3-7 Tage

Stück
Produktnummer: ÖS16421
Produktinformationen "Erdnussöl bio 250ml Solling*"
Zutaten
Erdnussöl aus kontrolliert biologischem Anbau
 
Lagerhinweis
Bitte gut verschlossen, kühl und dunkel aufbewahren.
 
Haltbarkeit
12 - 15 Monate
 
Botanischer Name: Arachis Hypogaea L.
 
Herkunft:
Unsere Erdnüsse haben einen weiten Weg hinter sich. Sie werden ökologisch in der VR China / Provinz Shandong angebaut. Die frischen Kerne werden nach der Ernte an der Sonne getrocknet, gereinigt, geschält und handverlesen. Im belüfteten Container treten sie die Seereise nach Europa an. Bevor sie verarbeitet werden, wird die Charge noch einmal auf ihren Gehalt an Aflatoxinen (Schimmelgiften) geprüft. Erst dann finden sie den Weg in den Trichter unserer Spindelpresse. Unter sehr schonenden Bedingungen wird das Erdnussöl aus den ungerösteten Nüssen kalt gepresst und nur filtriert.
 
Unser kaltgepresstes Bio-Erdnussöl ist ein Speiseöl mit süßlich-mildem Erdnussgeschmack. Erdnussöl hat eine mattgelbe Farbe. Beim Braten mit Erdnussöl entwickelt sich der typische Geruch von gerösteten Erdnüssen. Das Erdnussöl trübt sich bei unter 10 °C ein und sollte deshalb nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die Erdnüsse werden vor der Pressung nicht geröstet. Das native Bio-Erdnussöl ist deshalb milder und weniger intensiv als ein geröstetes Erdnussöl. Erdnussöl ist ein ideales Öl für die heiße Küche.
Herkunft
 
Ursprünglich in den Anden Südamerikas beheimatet, hat sich der Anbau der Erdnuss seit ihrer wachsenden Bedeutung als Ölfrucht über die ganzen Tropen und Subtropen ausgebreitet. Die Erdnuss ist eine Hülsenfrucht und wächst an einer bis zu 60 cm hohen, buschigen Pflanze. Die Blütenstiele, auch Fruchtstiele genannt, wachsen nach der Selbstbestäubung der Blüte nach unten und bohren sich in den Boden ein. Die Hülsen mit den Samen reifen unter der Erde. Die Samen sind oval, etwa 5 mm dick und knapp 1 cm lang.
 
Erdnussöl in der Küche
 
Die Fettsäurezusammensetzung von nativem Erdnussöl erlaubt den Einsatz in der warmen und sogar heißen Küche. Erdnussöl ist somit ein ideales Bratöl für asiatische Gerichte und die Zubereitung im Wok. Der milde Geschmack des kaltgepressten Erdnussöls harmoniert besonders mit Gemüse- oder Fleischgerichten. Neben dem Braten und Dünsten ist Erdnussöl auch für die Zubereitung von Dips geeignet. Erdnussöl enthält ca. 22 mg Vitamin E pro 100 ml.
 
Erdnussöl für die Pflege der Haut
 
Auch als Hautpflegeöl erfreut sich das native Erdnussöl mit seinem milden, nicht bitteren Geruch großer Beliebtheit. Es kann als reichhaltige Pflege pur auf die Haut aufgetragen werden oder mit der täglichen Feuchtigkeitspflege für Gesicht und Körper gemischt werden. Erdnussöl wirkt regulierend auf den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und unterstützt die Fähigkeit der Haut Feuchtigkeit langanhaltend zu speichern.
 
Verwendung
Vor allem für den Einsatz in der warmen und heißen Küche ist Erdnussöl geeignet. In Asien wird es häufig als Wok Öl zum Dünsten, Garen und Frittieren verwendet. Der typisch nussige, aber milde Geschmack des kalt gepressten Erdnussöles harmoniert besonders mit asiatischen Gemüse- oder Fleischgerichten.
Zum Braten, Dünsten, für Dressings und Dips.